Der große Golf-Vergleich

Tests von Golfmitgliedschaften, Golf-Fernmitgliedschaft, Greenfee-Karten, Golfreisen...

Trend 2019: Abwechslung beim Golfen durch Vorteile eines Golfclub Verbundes

Trend 2019: Abwechslung beim Golfen durch Vorteile eines Golfclub Verbundes

Seit einiger Zeit beobachten wir einen wirklich tollen Trend der deutschen Golfclubs: diese schließen sich untereinander zusammen und bieten den Vollmitgliedern der Golfanlagen einen genialen Mehrwert: nämlich das Golfspiel auf verschiedenen Anlagen in der Region.

Die günstige Eintrittskarte für Deutschlands Golfplätze

Golf-Fernmitgliedschaften im Test

Sei es in Bayern der Zusammenschluss unter dem Namen 500%Golf oder mehrgolf.bayern, moreGolf in NRW der Verbund GolfHochZehn oder die GolfAlliance, der Gedanke ist richtig gut. Mehrere Clubs einer Region schließen sich zusammen und bieten den voll zahlenden Mitgliedern des Clubs untereinander das greenfeefreie Spiel auf den anderen Anlagen an.

Für einen Jahresbeitrag einer ordentlichen vollen Golfclub Mitgliedschaft mit einem vollem Spielrecht und "R" Hologramm auf dem Clubausweis erhält man das erweiterte Spielrecht auf anderen teilnehmenden Golfanlagen - und somit mit einer Garantie auf Abwechslung im Golfspiel.

Einzigartig im Köln/Bonner, Rhein-Sieg und neuerdings der Eifel ist die GolfAlliance: ein Zusammenschluss aus sechs Golfanlagen. Ziel der GolfAlliance ist es, den Mitgliedern der sechs Partneranlagen mehr zu bieten: mit den GolfAlliance-Mitgliedschaftsmodellen der Clubs können neben dem eigenen Heimatplatz die Plätze der angeschlossenen Partneranlagen mitgenutzt werden. Das gibt es nur bei uns! Gegen Entrichtung Ihres üblichen Clubjahresbeitrages können Sie alle Plätze der am Regionalverbund teilnehmenden Golfclubs bespielen. Greenfeefrei und das, so oft Sie wollen.

Die Golfclubs Burg Overbach e.V., Bonn-Godesberg in Wachtberg e.V., der Golfclub Wiesensee e.V. und seit 2017 auch der Golfpark Renneshof in Willich haben sich zusammengeschlossen und bieten ihren Mitgliedern einen exklusiven Vorteil, ohne zusätzliche Kosten. Als Vollmitglied in einem der Clubs können Sie greenfeefrei spielen, so oft Sie möchten.

Weitere Golf Verbunde wie Golfverbund zwischen Harz & Heide oder der Greenfee-Verbund Münsterland bieten das rabattierte Spiel in den Partneranlagen an.

Der absolute Hammer ist mein-golfclub.de: Hier sind sogar 20 Golfclubs dabei, die man mit nur einer Mitgliedschaft kostenlos spielen kann. Diese liegen nahe der Städte Hamburg, Kiel, Berlin, in Neubrandenburg, Bremen, Herford, Minden, Oberhausen, Gelsenkirchen, Münster, Paderborn, Dortmund, Bamberg, Karlsruhe, Heilbronn und Schönau im Schwarzwald. Um diese Clubs zu spielen, plant am besten eine Urlaubsreise ;)

Eins haben alle Golf Verbund Gemeinschaften gemeinsam: die Liebe zum Golfsport. Und durch diese neuartige Kooperation bieten die Verantwortlichen der Partnerclubs ihren Mitgliedern einen echten Mehrwert ohne zusätzliche Kosten.

Hier einige Clubs und der jeweilige Verbund in der Übersicht

Golf Alliance Partnerclubs:

  • GC Schloss Auel
  • West Golf
  • Golf Course Siebengebirge
  • KölnGolf Roggendorf
  • Golf Club Bad Münstereifel
  • GC Westerwald

 

GolfHochZehn:

  • Golf Club Velbert
  • Golf Club Varmert
  • Golfclub Schwarze Heide
  • Golf Club Schloss Haag
  • Land Golf CLub Schloss Moyland
  • Golf Club Grevenmühle
  • Golfclub Duvenhof
  • Golfclub Dreibäumen
  • Golfclub Bad Griesbach
  • Golf Club Wiesensee
  • Golf Club am Tegernsee Margarethenhof
  • Golf Club Strelasund
Daniel Baltzer
(selbstständig, Hcp 24) hätte sich an seinen ersten Tagen als Golfer eine Übersicht über günstige Einstiegsmöglichkeiten gewünscht. Da es so etwas nicht gab, gründete er 2007 den Golf-Vergleich.
Share!
+1