Wissenswertes zur Golf Platzreife in München

muenchen-frauenkirche-platzreife
Die Anzahl der Golfer in Deutschland stieg auch in der vergangenen Golfsaison erfreulicherweise weiter leicht an. Eine groß angelegte Werbekampagne des Verbandes bis zum Jahr 2017 soll den Golfsport noch populärer machen und neue Golfer aus den Reihen der Naturliebhafter hin zum Golfsport locken.

Die Zahl der Platzreife-Absolventen in München steigt, wie die Statistiken des Landesgolfverbandes zeigen stetig an. Denn gerade in München ist der Golfsport sehr beliebt. München ist für Golfer durch die zentrale Lage zwischen Bergen und Seen sehr attraktiv und lohnenswert.

Die zwei Hauptgründe im Münchner Raum für die sehr positive Entwicklung der steigenden Neugolfer mit Platzreife:

  1. In München und Umgebung liegen neben den Ballungsgebieten in NRW die meisten Golfclubs in Deutschland. 
  2. Der Golfsport in München ist im Vergleich zu anderen Städten in Deutschland überdurchschnittlich teuer. Der Erwerb der Golf Platzreife ist aber verhältnismäßig günstig. Erwirbt man im Anschluss der Platzreife erst einmal für einige Jahre eine Golf Fernmitgliedschaft, so ist dies eine günstige Alternative zu den meist überteuerten Golfclubmitgliedschaften in Clubs, die oft einen Aufnahmestopp haben.

Warum benötige ich überhaupt eine Golf Platzreife?

Um in Deutschland einen richtigen Golfplatz spielen zu dürfen, benötigt man zuerst eine Platzreife, auch PE oder Platzerlaubnis, genannt. Diese kann man in einem Golfclub während der Teilnahme an einem Platzreife Kurs erlangen. Die Platzreife sagt aus, dass der Golfer sich sicher auf dem Golfplatz bewegen kann. Der Golfer muss das notwendige Wissen besitzen, sich selber und andere Golfspieler nicht zu gefährden und über grundsätzliche Regelkenntnisse verfügen.

Erster Schritt zur Platzreife ist das „Schnuppern“

Und wer sich mit dem Gedanken trägt, den Golfsport auszuprobieren, dem empfehlen wir zunächst einem Schnuppertag oder eine Schnupperstunde im Golfclub. Viele Clubs bieten dies gratis oder für wenig Geld an. Der Golf Verband macht auch einmal jährlich einen bundesweiten Golf-Erlebnistag, um in den Golfsport hineinzuschnuppern.

München bietet jede Menge Golfclubs für jeden Geschmack. Man hat die teuren, eher elitäreren Anlagen vor der Haustüre wie den Münchner Golfclub Eschenried, den Leading Golfclub Eichenried. Aber auch für Anfänger mit kleinerem Budget sind Anlagen dabei wie der Golfclub München Riem, Aschheim oder Golfclub München-West Odelzhausen, um nur einige zu nennen.

Worauf kommt es nun für Sie als Golfer an? Was sollte ich beid er Wahl des Passenden Clubs für die Platzreife beachten?

Achten Sie hierauf bei Ihrer Platzreife in München

Viele Golfclubs im Raum München bieten Platzreifekurse an, um den Golfsport im Allgemeinen zu stärken und weiter aufzubauen. Die Preise sind oft sehr unterschiedlich, was zu einen mit der entsprechenden Gruppenstärke der Platzreife Kurse als auch zum anderen mit dem entsprechenden Prestige der Clubs zu tun hat, da will man ja nicht jeden auf dem Platz haben.

Wer bereits schnuppern konnte, kann den Club bereits besser einschätzen und hat meist Face-to-Face schon Kontakt zu dem Pro der Anlage gehabt. Auch sind golferische Vorkenntnisse bei einem Platzreife Kurs in der Münchner Region oft eine Bedingung, um direkt die Platzreife ablegen zu können.

Mancherorts ist bei einem Platzreifekurs auch eine unmittelbare Bindung an den Golfclub mit eingeschlossen. Achten Sie im Vorfeld darauf, manchmal ist dies ja wünschenswert, den Club dann auch beispielsweise drei Monate lang zu testen.

Wenn Sie nicht direkt eine örtliche (teure) Clubmitgliedschaft vor Ort anstreben, sondern sich zunächst eine Golf Fernmitgliedschaft suchen möchten, sollten Sie unseren Test besuchen.

Bitte achten Sie auch darauf, dass Sie das Original-Zertifikat über die Platzreife erhalten oder die Urkunde zur (DGV-) Platzreife im Anschluss erhalten. Pros sind meisteauch ein separates Zertifikat ausgestellt bekommen.

So melde ich mich zur Platzreife an

Die meisten Golfclubs in München bieten Golf Platzreife Kurse direkt auf ihrer Homepage an. Es lohnt sich immer einen Blick auf die Homepage seines Lieblingsclubs zu werfen und die Clubs dann direkt zu kontaktieren. Einen guten Überblick für die Erlangerung der Platzreife im Münchner Raum geben auch Portale, die zudem noch einen ordentlichen Basiswissen-Überblick geben. Mit diesem Wissen und mit einer Golf Platzreife in Händen steht dem schönsten Natursport Golf nichts mehr im Wege.

Fazit:

Auf dem Weg zum echten Golfer führt kein Weg an der Platzreife vorbei. Belegen Sie zunächst einen Schnupperkurs, in dem Sie einen Eindruck erhalten und starten Sie anschließend mit einem Platzreife-Kurs voll durch.

Möchten Sie etwas zum Thema beitragen? Wir würden uns freuen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren!

Scroll to Top