Kurse zur Golf Platzreife in Frankfurt/Main

frankfurt-golf-platzreife
Die Anzahl der Golfer in Deutschland stieg bis zur vergangenen Golfsaison 2019 erfreulicherweise weiter leicht an. Eine groß angelegte Werbekampagne des deutschen Golf-Verbandes bis zum Jahr 2017 sollte den Golfsport populärer machen: neue Golfer aus den Reihen der Naturliebhafter sowie gestreßte Berufstätige sollen in den Golfsport in Frankfurt schnuppern und sich für Golfspielen interessieren, am besten mit einem Platzreife Kurs durchstarten.

Frankfurt am Main ist die größte Stadt in Hessen mit rund 700.000 Einwohnern. Die Stadt ist Zentrum des Ballungsraumes Frankfurt-Rhein-Mail mit etwa 2,2 Millionen Einwohnern. Frankfurt ist auch ein Dreh- und Knotenpunkt des deutschen Golfsports. Viele tolle Clubs sind dort beheimat.

Golf macht Spaß, hält fit, schafft Kontakte und hebt die Stimmung!“

Das ist das Motto der Frankfurter Golfclubs, die auch Neugolfern den Zugang zum Golfsport ermöglichen möchten: über eine Platzreife im Rahmen eines Platzreifekurs.

Wie man die Platzreife auf Frankfurts Golfplätzen erlangt

Als Golf-Anfänger in Frankfurt stellen Sie sich sicherlich die Frage, wie Sie am schnellsten und günstigsten an eine Platzreife gelangen. Wie so oft im Leben, gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten. Wenn Sie in Ihrer Nähe einen Golfplatz haben und dort eine Mitgliedschaft abschließen, können Sie in der Regel hier auch sofort Ihre Platzreife erlangen.

Erster Schritt zur Platzreife: Golf in Frankfurt „Schnuppern“

Und wer sich mit dem Gedanken trägt, den Golfsport auszuprobieren, dem empfehlen wir zunächst einem Schnuppertag oder eine Schnupperstunde im Golfclub. Viele Clubs, auch in Frankfurt, bieten dies gratis oder für wenig Geld an. Der Golf Verband macht auch einmal jährlich einen bundesweiten Golf-Erlebnistag, um in den Golfsport hineinzuschnuppern.

Es finden sich viele Golfplätze nahe Frankfurt. Sicher ist auch für jeden Golfinteressenten etwas dabei ist! Man findet ohne Schwierigkeiten einen Golf Platzreifekurs nach seinem Geschmack!

Leistungen innerhalb eines Platzreife Kurses unterschiedlich

Die Kenntnisse und Fähigkeiten dafür werden meist in Form von Einzelunterricht oder durch einen speziellen Gruppen Platzreifekurs vermittelt. Das Ganze endet schließlich mit einer Prüfung, der Platzreife, die aus zwei oder drei Teilen besteht und nach deren Bestehen Sie einen Nachweis über die erlangte Platzreife, also die Erlaubnis, grundsätzlich auf einem Golfplatz spielen zu dürfen.

Die Leistungen einer Platzreife-Prüfung bestehen aus unterschiedlichen Teilen und sind je nach Club auch irgendwie unterschiedlich. Die Trainerstunden variieren bis zu 10 Stunden, was aber auch okay ist, wenn die Gruppengröße entsprechend angepasst ist. Viele Frankfurter Clubs bieten im Rahmen des Platzreifekurses Leihschläger (während der gesamten Kursdauer) kostenfrei an, und geben noch Token (für den Ballautomaten) dazu, damit das Üben für sich alleine nicht zu kurz kommt. Bälle während der Kurszeiten des Platzreifekurses sind meistens inklusive. Die Clubs bieten die Platzreifekurse mit unterschiedlicher Kursdauer an: je nachdem wie eilig Sie es haben, können Sie diese innerhalb von 2-3 Tagen oder innerhalb von einigen Monaten ganz entspannt ablegen.

Dies sollten Sie zur Vorbereitung auf die Platzreife in Frankfurt beachten:

  1. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, damit Sie Regeln und Technik sicher beherrschen.
  2. Lassen Sie sich von einem ausgebildeten Pro (dem Golfleher) unterrichten. So lernen Sie vom ersten Tag an die richtige Technik.
  3. Üben Sie das Gelernte auf der Driving Range – denn dort können Sie auch Situationen trainieren, die Ihnen später auf dem Platz begegnen.
  4. Befassen Sie sich intensiv mit den Golfregeln – sie sind ein wichtiger Teil der Prüfung, seit 2019 sind die Regeln noch kompakter und besser spielbar

Das sollten Sie bei der Platzreife in Frankfurt beachten:

Viele Clubs im Raum Augsburg bieten Platzreifekurse – auch PE-Kurse, Platzerlaubniskurse oder Einsteiger Kurse Golf – an. Oft ist dabei auch eine unmittelbare Bindung an den Golfclub mit eingeschlossen. Manchmal ist eine Mitgliedschaft im Club ja wünschenswert. Achten Sie einfach im Vorfeld darauf, ob eine Verpflichtung über eine Mitgliedschaft besteht.

Bitte achten Sie auch darauf, dass Ihnen auch ein separates Zertifikat über die Platzreife ausgestellt wird. Wenn Sie nicht direkt eine Mitgliedschaft vor Ort abschließen möchten, sondern sich zunächst eine Golf Fernmitgliedschaft suchen möchten, sollten Sie unseren Test besuchen.

Fazit:

Augsburg sowie seine Umgebung bieten Golf Interessenten und Neueinsteigern zahlreiche Möglichkeiten an, in den Golfsport einzusteigen. Ein Golf Platzreifekurs ist dafür die erste Hürde. Aber anschließend kann man richtig loslegen. Naja, eine Golfclub Mitgliedschaft ist dann noch von Nöten. Ob sich eine Vollmitgliedschaft direkt lohnt oder Sie erst mit einer Einsteigerlösung wie der Fernmitgliedschaft starten, hängt ganz von Ihnen ab.



Möchten Sie etwas zum Thema beitragen? Wir würden uns freuen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren!

Scroll to Top