Der große Golf-Vergleich

Tests von Golfmitgliedschaften, Golf-Fernmitgliedschaft, Greenfee-Karten, Golfreisen...

Mitgliederzuwachs bei den clubfreien Golfspielern

Golf-News vom 03.03.2010:

Mitgliederzuwachs bei den clubfreien Golfspielern

Mit 20.423 Mitgliedern konnte die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) in 2009 erstmalig über 20.000 Ausweise ausstellen.

Wiesbaden, Januar 2010. In ihrem Gründungsjahr 1993 startet die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) mit 1.213 Mitgliedern und konnte bereits im Jahr 2000 die erste 10.000er-Marke überschreiten. Knapp zehn Jahre später hat die mittlerweile zur festen Einrichtung im deutschen Golfsport etablierte Vereinigung ihre Mitgliederzahl auf 20.423 (Stand 31.12.2009) verdoppelt. Waren es 2008 noch 18.947 Gelegenheitsgolfer und Einsteiger (Stand 31.12.2008), die mit VcG-Ausweis auf die Runde gingen, konnten im letzten Jahr 3.704 zusätzliche Ausweise ausgestellt werden. Dies entspricht einem absoluten Mitgliederzuwachs von 7,8 Prozent. Vergleicht man die Anzahl der neu eingetretenen Mitglieder 2009 (3.704) zu 2008 (3.016) ergibt sich hier sogar eine Steigerung um 22,8 Prozent.

Ihre offizielle Eintrittskarte für Deutschlands Golfplätze

Golf-Fernmitgliedschaften im Test

Zu verdanken hat die VcG ihre positiven Zahlen des letzten Jahres in erster Linie der Kampagne „Von ganzem Herzen für den Golfsport“. Ziel der Kampagne war es, Greenfee-Spieler mit Wohnsitz in Deutschland, die sich für eine billige Mitgliedschaft in einem ausländischen Golfclub entschieden haben, zu einem Wechsel in die VcG zu bewegen. Mit Erfolg: Über 650 Golfspieler mit Auslandsmitgliedschaft haben ihren Ausweis im vergangenen Jahr zum Sondertarif gegen einen VcG-Ausweis ausgetauscht.

Bis heute haben bei den „Clubfreien“ über 48.740 Golfer eine kurz-, mittel- oder langfristige Heimat gefunden. 28.136 haben die VcG wieder verlassen, davon sind 17.300 ehemalige VcGler in einen deutschen Golfclub gewechselt (Stand: 31.12.2008).

Dank der Beiträge ihrer Mitglieder kann die VcG auch 2010 wieder ihrem Förderauftrag nachkommen und stellt rund 2,2 Millionen Euro für Projekte wie „Abschlag Schule“, „Jugend trainiert für Olympia“, „play golf – have fun“ oder die Bewerbung Deutschlands um die Austragung des Ryder Cups im Jahr 2018 zur Verfügung. In den vergangenen elf Jahren flossen so insgesamt rund 14 Millionen Euro in die Förderung des Golfsports in Deutschland.

Quelle: VcG

Alle Golf-News auf einen Blick!

News

Golf-News auf einen Blick

Es gibt ja nicht nur unsere Golf-News...

Ratgeber

Golf-Ratgeber
Alles, was Sie als Fan vom günstigen Golfen wissen sollten...

Bücher

Golf-Lehrbücher
Diese Werke sollten bei keinem ambitionierten Golfer im Bücherregal fehlen ;-)