Der große Golf-Vergleich

Tests von Golfmitgliedschaften, Golf-Fernmitgliedschaft, Greenfee-Karten, Golfreisen...

Golf-Barometer mit besserer Stimmungslage

Golf-News vom 05.05.2010:

Mit Zuversicht ins Golfjahr 2010 DGV-Golfbarometer: positive Geschäftserwartungen auf den Golfanlagen

Die Stimmung unter Deutschlands Golfclub-Betriebern ist im Vergleich zum vorangegangenen Quartal wieder etwas besser geworden. Die wirtschaftliche Lage vieler Golfanlagen hat sich wieder verbessert.

Ihre offizielle Eintrittskarte für Deutschlands Golfplätze

Golf-Fernmitgliedschaften im Test

Seit kurzem liegen die Ergebnisse der Frühjahrsbefragung 2010 für das Golfbarometer des Deutschen Golf Verbandes (DGV) vor. Anhand der Befragung werden zweimal jährlich die Erwartungen der Golfanlagenbetreiber analysiert. Mit 243 teilnehmenden Golfanlagen betrug die Beteiligungsquote dieses mal 35 Prozent.

Die Auswertung zeigt, dass sich die wirtschaftliche Lage der deutschen Golfanbieter im Vergleich zum Vorjahr leicht erholt hat und dass sich die Golfanlagen gegenüber den Auswirkungen der Finanzkrise relativ widerstandsfähig gezeigt haben. Lediglich 5,8 Prozent der Anlagen beurteilen ihre aktuelle Lage als schlecht. Die Erwartungen an die beginnende Saison liegen deutlich höher als noch vor einem Jahr. Nach der zurückhaltenden Einschätzung im Frühjahr 2009 mit einem Index von -3,2 für die vergangene Saison liegt der Index jetzt bei +22,8. Auch der Mitgliederentwicklung wird positiv entgegen gesehen: mit 13,9 zusätzlichen Punkten zeugt der Index von 53,6 für das Jahr 2010 von Zuversicht.

Für die laufende Saison ist mit Preissteigerungen zu rechnen. Das durchschnittliche Greenfee wird weiter steigen, jedoch sind die entsprechenden Erhöhungen auf weniger Golfanlagen vorgesehen als noch vor einem Jahr. Bei den Jahresbeiträgen verhält es sich ähnlich. 16,1 Prozent aller Golfanlagen planen eine Erhöhung. Generell nehmen die Erwartungen an die Einnahmensituation in allen Bereichen leicht zu, während weniger Golfanlagen Kostensteigerungen befürchten. Daraus ergeben sich positive Geschäftsaussichten.

Um zunehmend neue Nachfragegruppen für den Golfsport zu aktivieren, setzten die Golfanlagen unterschiedliche Maßnahmen ein. So verzichtet beispielsweise mehr als ein Drittel der Golfanlagen auf Einmalentgelte bei der Neuaufnahme, über die Hälfte aller Anlagen akzeptiert monatliche Zahlungen der Jahresbeiträge.

Das DGV-Golfbarometer wird jeweils zum Beginn und zum Ende einer Golfsaison durchgeführt und informiert zeitnah über die wichtigsten Trends auf den Golfanlagen. Damit können die Entwicklungen im Golfmarkt besser und aktueller eingeschätzt werden, da schnell ändernde Martkbedingungen die Golfanlagen zwingen, flexibel und effizient zu reagieren. Der DGV bietet diesen Service in Zusammenarbeit mit der PROJECT M GmbH (ehemals GTC ? Golf & Tourism Consulting) an.

Quelle: Golf-News.de

Alle Golf-News auf einen Blick!

News

Golf-News auf einen Blick

Es gibt ja nicht nur unsere Golf-News...

Ratgeber

Golf-Ratgeber
Alles, was Sie als Fan vom günstigen Golfen wissen sollten...

Bücher

Golf-Lehrbücher
Diese Werke sollten bei keinem ambitionierten Golfer im Bücherregal fehlen ;-)