Der große Golf-Vergleich

Tests von Golfmitgliedschaften, Golf-Fernmitgliedschaft, Greenfee-Karten, Golfreisen...

Golfen 2019 bei großer Hitze

Golf-News vom 26.06.2019:

Golfen 2019 bei großer Hitze

Endlich ist er da, der Sommer 2019. Nach dem wettertechnisch merkwürdigen Mai gibt der Juni nun Vollgas mit einer großen Hitzeperiode mit bis zu 40°C. Ist es wirklich zu heiss, um zu Golfen oder genau das, was man jetzt machen sollte? Wir möchten euch nochmal einige - bekannte - Tipps für eure Golfrunde mit auf den Weg geben.

Ihre offizielle Eintrittskarte für Deutschlands Golfplätze

Golf-Fernmitgliedschaften im Test

Hier unsere kleine Checkliste für eure Runde auf dem Golfplatz:

  • Viel trinken & das Richtige trinken: bei diesen Temperaturen von um die 35°C sollte man mehr als die regulären ein bis zwei Liter pro Tag trinken. Circa drei Liter oder mehr wären gut. Am besten trinkt ihr Wasser oder Saftschorlen im Verhältnis Saft zu Wasser 1:2, nicht zu kalt und in kleinen Schlucken (damit man nicht während der Runde das Klo aufsuchen muss). Bitte trinkt nicht erst, wenn ihr fast verdurstet seid, sondern kontinuirlich nach jedem Loch circa 150ml trinken!
  • Sonnenschutz: bitte benutzt Sonnencreme mit einem hohem Lichtschutzfaktor & wiederholt dies gegebenenfalls während der Runde. Schützt euch vor der Sonneneinstrahlung durch eine Kopfbedeckung und tragt helle Kleidung sowie optimalerweise helle/weiße Golfschuhe. Ein Schirm kann auf dem Weg zwischen den Schlägen helfen.
  • Geheimtipp UV-Sleeves: Das sind hauchdünne Armlinge mit einem sehr hohen Sonnenschutzfaktor. Das Material transportiert die Feuchtigkeit vom Körper weg und dadurch entsteht sogar das Gefühl, dass die Sleeves kühlen. In Sachen Sonenschutz sind sie unschlagbar. Bisher nur in Proshops in USA, Südostasien und Australien erhältlich. Viele Profispielerinnen sind bei den Turnieren in Australien und in Südostasien mit UV-Sleeves unterwegs.
  • Handtuch, ggf. ein weiteres einpacken: Ein nasses Handtuch in den Nacken legen hilft. Ein weiteres Handtuch zum Trocknen des Körpers benutzen.
  • Golfhandschuhe zum Wechseln einpacken: Handflächen trocken halten und ggf. mehrmals pro Golfrunde die Golfhandschuhe wechseln
  • Essensvorrat: am besten Bananen und Studentenfutter mit einpacken
  • Zur richtigen Uhrzeit spielen: nicht unbedingt in der Mittagshitze starten, sondern die Randzeiten morgens und abends nutzen
  • Schatten bevorzugen: möglichst auf dem Fairway im Schatten gehen, am Abschlag im Schatten warten
  • Golfplätze mit Schatten und altem Baumbestand bevorzugen: wer kann, sollte auf höhergelegene Golfclubs oder auf Golfplätze mit altem Baumbestand ausweichen. Ein Tipp sind auch immer die Plätze in den kühleren Bergen - in der Höhe ist es meist kühler.

Genießt das Golfen und: bitte übertreibt es nicht! ;)

Euer Team vom golf-vergleich.de

Alle Golf-News auf einen Blick!

News

Golf-News auf einen Blick

Es gibt ja nicht nur unsere Golf-News...

Ratgeber

Golf-Ratgeber
Alles, was Sie als Fan vom günstigen Golfen wissen sollten...

Bücher

Golf-Lehrbücher
Diese Werke sollten bei keinem ambitionierten Golfer im Bücherregal fehlen ;-)