Der große Golf-Vergleich

Tests von Golfmitgliedschaften, Golf-Fernmitgliedschaft, Greenfee-Karten, Golfreisen...

Der DGV-Ausweis 2016

Golf-News vom 18.04.2016:

Der DGV-Ausweis 2016

Der DGV-Ausweis 2016: in matter Optik und neu layoutet. Eine Neuheit ist die Möglichkeit, den Ausweis rückseitig u. a. durch das Aufbringen des Clublogos individuell gestalten zu können.

Ihre offizielle Eintrittskarte für Deutschlands Golfplätze

Golf-Fernmitgliedschaften im Test

Um einen Verbandstagsbeschluss der DGV-Mitglieder zum clubindividuellen Ausweislayout umsetzen zu können, musste das Layout des DGV-Ausweises 2016 angepasst und die ohnehin komplexen und zeitlich engen Produktionsabläufe verändert werden. Aus diesen Gründen kann die freiwillige Kennzeichnung der DGV-Ausweise nun nicht mehr – wie bisher – mittels Hologrammen erfolgen, sondern als Aufdruck in gold- bzw. silberfarbenen Signets. Personalisierung und Ausweiskennzeichnung werden durch eine zusätzliche Schicht auf dem Ausweis geschützt. Neu ist auch die matte Optik, die in aktuellen Gestaltungsbereichen „State of the Art" ist. Geblieben ist der Magnetstreifen. Im Unterschied zu den letzten Jahren ist dieser nur überdruckt und die Spielerinformationen können immer noch über ein entsprechendes Lesegerät eingelesen werden. Die Service-Nummer finden Sie, wie gewohnt, hinter der Ausweisnummer (die letzten vier Ziffern). Ob es sich um einen AusweisPlus handelt, ist nicht mehr auf der Vorderseite (unter der Jahreszahl) sondern auf der Rückseite (oben rechts) ersichtlich. Technisch gibt es keine Veränderungen zu den Vorjahren.

Die Resonanz zu diesen Neuerungen ist unterschiedlich, wie immer in Fragen der Gestaltung. Ausschlaggebend für eine Entscheidung ist die in der Praxis optisch gute Lesbarkeit des DGV-Ausweises. Vor allem der Spielername soll auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut zu lesen sein, damit in den Sekretariaten eine persönliche Ansprache der Gäste möglich ist. In welcher Gestaltung der DGV-Ausweis 2017 produziert wird, wird im Herbst 2016 vom DGV entschieden.

Durch eine turnusgemäße Ausschreibung der Ausweisproduktion gibt es ab dem Ausweisjahr 2016 mit der Identa Ausweissysteme GmbH einen neuen Kartenhersteller für die Produktion der jährlich aktuell rund 640.000 DGV-Ausweise. Die IDENTA Ausweissysteme GmbH wird ab der Saison 2016 für drei Jahre offizieller Ausweisproduzent des Deutschen Golf Verbandes (DGV) sein. Einhergehend mit der Produktion der Ausweise wird IDENTA auch Co-Sponsor des DGV.

 

Quelle: Deutscher Golf Verband DGV

Alle Golf-News auf einen Blick!

News

Golf-News auf einen Blick

Es gibt ja nicht nur unsere Golf-News...

Ratgeber

Golf-Ratgeber
Alles, was Sie als Fan vom günstigen Golfen wissen sollten...

Bücher

Golf-Lehrbücher
Diese Werke sollten bei keinem ambitionierten Golfer im Bücherregal fehlen ;-)