Der große Golf-Vergleich

Tests von Golfmitgliedschaften, Golf-Fernmitgliedschaft, Greenfee-Karten, Golfreisen...

Dutzende Plätze "umgestaltet" - China geht gegen den Golfsport vor

Golf-News vom 08.04.2015:

Dutzende Plätze "umgestaltet": China geht gegen den Golfsport vor

Golf ist in China beliebt - auch bei den Eliten, die den Sport offiziell bekämpfen. Viele Funktionäre schwingen den Schläger und melden sich unter falschem Namen in den Klubs an. Dennoch: Als "Auswüchse westlicher Kultur" müssen jetzt 66 Parcours schließen.

Ihre offizielle Eintrittskarte für Deutschlands Golfplätze

Golf-Fernmitgliedschaften im Test

Die chinesischen Behörden haben 66 illegal errichtete Golfplätze geschlossen. Die örtlichen Behörden hätten damit begonnen, die Anlagen umzugestalten, teilte das Ministerium für Land und Ressourcen mit. Politische Beobachter sehen die Maßnahme im Zusammenhang mit einer laufenden Staatsoffensive gegen Korruption und sogenannte Auswüchse der westlichen Kultur.

Betroffen von der Maßnahme sind demnach unter anderem drei Golfplätze in der Hauptstadt Peking. Auch die Insel Hainan, ein beliebter Luxusurlaubsort, wurde nicht ausgespart. Dort mussten ebenfalls drei Anlagen schließen.

Bereits seit 2004 gilt in China unter anderem wegen der intensiven Bewässerung ein Moratorium für den Bau neuer Golfplätze, doch die örtlichen Behörden ignorierten dies vielerorts. Nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua verdreifachte sich die Zahl der Plätze seitdem von weniger als 200 auf 600 Plätze.

Die Führung in Peking betrachtet den Golfsport mit Argwohn, weil er als "westliches" und elitäres Freizeitvergnügen gilt. Gleichzeitig greifen Parteifunktionäre aber gerne selbst zum Golfschläger. Oftmals melden sie sich unter falschem Namen in den Clubs an.

Die Entscheidung bedeutet auch einen Dämpfer für den professionellen Golfsport in China. Die US-Tour trägt im Reich der Mitte ebenso regelmäßig Turniere aus wie die Europa-Tour. Zu Beginn der laufenden Saison fand bereits im vergangenen November die World Golf Championship und das BMW Masters (Sieger Marcel Siem) jeweils in Schanghai statt, für April sind auf der Europa-Tour die Turniere in Shenzhen und wiederum Schanghai angesetzt.

 

Quelle: ntv-online, 31.3.2015

Alle Golf-News auf einen Blick!

News

Golf-News auf einen Blick

Es gibt ja nicht nur unsere Golf-News...

Ratgeber

Golf-Ratgeber
Alles, was Sie als Fan vom günstigen Golfen wissen sollten...

Bücher

Golf-Lehrbücher
Diese Werke sollten bei keinem ambitionierten Golfer im Bücherregal fehlen ;-)