Der große Golf-Vergleich

Tests von Golfmitgliedschaften, Golf-Fernmitgliedschaft, Greenfee-Karten, Golfreisen...

Experten-Tipps zum Buchen eines Golfurlaub und viele andere Ratgeber-Artikel von Golf-Vergleich.de

Bild zur Seite über Golfurlaub und golfreisen

Erst lesen, dann buchen!
was Sie beim Buchen einer Golfreise beachten sollten

Bevor Sie einen teuren Golfurlaub im Internet buchen, sollten Sie einige Hinweise und Tipps beachten. Machen Sie sich zunächst klar, welches Ziel Ihr Golfurlaub verfolgt: reiner Spaßurlaub mit möglichst viel Golf auf traumhaften Plätzen, eine Handicapverbesserung durch Teilnahme bei Turnieren, Training bei einem Pro, Ablegen der Platzreife, und so weiter …

Die günstige Eintrittskarte für Deutschlands Golfplätze

Golf-Fernmitgliedschaften im Test

Inzwischen tummeln sich unwahrscheinlich viele Anbieter von Golfreisen im Netz, die Ihnen alle die traumhaften Golfurlaube anpreisen. Viele so genannte "Golfreisen" sind im Grunde aber nichts anderes als eine völlig reguläre Reise in ein Hotel, welches mehr oder weniger zufällig in der Nähe eines Golfclubs liegt.

Ein "richtiger" Golfurlaub beinhaltet unserer Meinung nach allerdings einiges mehr: Sie sollten einen wahren Mehrwert durch Ihren Golfurlaub haben, der sich für Sie in barer Münze auszahlt. So sollte ein Golfurlaub Hotelübernachtung, Greenfees mit vorbuchbaren Teetimes auf verschiedenen Plätzen, Transfer zu den Plätzen und eventuell Trainerstunden beim ClubPro beinhalten.

Hier sind vier Themenschwerpunkte, zu denen Sie sich einige Fragen stellen sollten, bevor Sie einen Golfurlaub buchen:

  • Hotel
    Entspricht das Hotel Ihren Qualitätserwartungen? Wie weit sind die einzelnen Golfplätze, auf denen Sie spielen möchten, von Ihrem Hotel entfernt? Existieren Greenfeevereinbarungen zwischen Hotel und Golfplatz? Wie sieht es mit dem Transfer zum Golfplatz aus?
  • Greenfees / Golfplätze
    Auf welchen Plätzen sind diese Greenfees? Wie weit sind Sie von Ihrem Hotel entfernt? Sind die Startzeiten vorher buchbar? Wenn Sie nicht buchbar sind, um welche Uhrzeit sind die Abschlagzeiten? Bei Greenfeepaketen: Was kosten die Greenfees einzeln? Wenn Sie Handicapverbesserungskurse belegen: sind diese Turniere in Deutschland vorgabewirksam? Können Sie mit Ihrem Handicap auf allen Plätzen spielen? Häufig existieren Handicapvorgaben, die Sie erfüllen müssen, um auf bestimmten Plätzen spielen zu dürfen. So müssen Sie in Spanien z.B. oft HCP 28 oder 36 haben, um spielen zu dürfen.
  • Trainer
    Handelt es sich um einen PGA-Pro? Kann ich von zuhause aus Trainerstunden buchen? Was kostet ein Paket an Trainerstunden im Gegensatz zur einzelnen Trainerstunde? Wenn Sie die Platzreifeprüfung ablegen möchten: Wird diese Platzreife von Ihrem Wunschclub in Deutschland anerkannt?
  • Zusatzleistungen
    Wie wird Ihr Golfgepäck transportiert? Bekommen Sie Leihschläger, wenn Sie Anfänger sind?

Das Reisepaket sollte darüber hinaus preislich weit unter dem Preis liegen, den Sie zahlen, wenn Sie alle Bausteine der Reise einzeln zahlen müssen. Diese Einzelpreise sind natürlich oft schwierig herauszubekommen, allerdings lohnt sich eine ausgiebige Recherche oft, um angebliche Schnäppchen zu entlarven.

Einige Anbieter im Netz haben sich aber wahrlich als seriöse Experten herausgestellt, bei denen Sie Ihren Golfurlaub bedenkenlos buchen und genießen können.

Test: Die besten Golfurlaub-Anbieter

Als wirklich schöne Alternative hat sich auch die Buchung der Golfreise direkt über den Golfclub bzw. den ClubPro herausgestellt. Diese arbeiten oft mit guten Dienstleistern um die Reise herum zusammen und die Pros fahren auf die Reise mit. So weiß man vorher schon, wer einen trainiert.

Sollten Sie sich für eine Reise ohne Flug entschieden haben, so müssen Sie sich um die Anreise zum Flughafen, den Flug und den Transfer zum Zielhotel selbst kümmern. Mit etwas Vorlauf lassen sich günstige Flüge ins Zielland finden. Oft lohnt es sich, schon im Vorfeld um eine geeignete, sichere Parkmöglichkeit am Flughafen zu kümmern. Die Flughäfen selbst und private Anbieter wie Park-Sleep-Fly bieten etwas weiter außerhalb liegenden Flüghäfen zu günstigeren Konditionen an.

Fazit: Sie sollten wissen, was Sie wollen. Sind Ihnen weitere Golfer in Ihrer Gruppe wichtig, um auch Kontakte zu pflegen oder soll es lieber ein Wellnessurlaub zu zweit mit etwas golfen werden? Vergleichen Sie die Einzelkosten mit den Reise-Bausteinen. Haben Sie noch die Wahl vor Ort oder ist alles fest gelegt? Wohin es auch gehen soll, wir vom Golf-Vergleich.de wünschen Ihnen einen erfolgreichen und unvergesslich schönen Golfurlaub!
Daniel Baltzer
(selbstständig, Hcp 24) hätte sich an seinen ersten Tagen als Golfer eine Übersicht über günstige Einstiegsmöglichkeiten gewünscht. Da es so etwas nicht gab, gründete er 2007 den Golf-Vergleich.
Share!
+1

Ähnliche Artikel:

Weitere Informationen zu diesem Thema: