Der große Golf-Vergleich

Tests von Golfmitgliedschaften, Golf-Fernmitgliedschaft, Greenfee-Karten, Golfreisen...

Golf Fernmitgliedschaft in Berlin und Brandenburg: das sollten Sie wissen

Golf-Fernmitgliedschaft in Berlin und Brandenburg: das sollten Sie wissen

Auch in der vergangenen Golfsaison stieg die Zahl der Golfer in Deutschland weiter an. Nach Angabe des Deutschen Golfverbandes (DGV) spielten 2012 knapp 635.100 in Deutschland Golf, eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um über 10.500 Golfer! 22.580 in Golfclubs organisierte Golfer sind in Berlin bzw. Berlin/Brandenburg zuhause und besitzen eine Golf-Vollmitgliedschaft oder eine Golf-Fernmitgliedschaft. Prozentual genauso viele Golfer wie in Bayern spielen in der besten Handicap-Klasse I+II (HCP bis 11,4).

Die günstige Eintrittskarte für Deutschlands Golfplätze

Golf-Fernmitgliedschaften im Test

Neben den Bundesländern Bayern und NRW ist gerade im Raum Berlin und Brandenburg das Modell der Golf-Fernmitgliedschaft für Golfer sehr beliebt. Viele Spieler möchten sich zunächst auf den zahlreichen Plätzen im Ballungsgebiet Berlin umsehen, um sich möglicherweise dann für eine Golfclub-Mitgliedschaft in einem der 19 Berlin-Brandenburger DGV-Golfclubs zu entscheiden. Fühlt man sich in einen Golfclub wohl, so ist der Schritt von einer Golf-Fernmitgliedschaft zu einer Vollmitgliedschaft nicht mehr weit.

Viele Golfclubs im Raum Berlin bieten selbst Fernmitgliedschaften in Ihrem Club an. Für Berliner selbst sind Fernmitgliedschaften dort aber nicht möglich, da bei einer Golf Fernmitgliedschaft, wie der Name bereits verrät, der Club, in dem man Mitglied wird, mindestens 150 Kilometer vom Wohnort entfernt sein muss.

Interessant ist eine Golf-Fernmitgliedschaft für Spieler, die gerade mit dem Golfen beginnen, aber auch für Golfer, die viel unterwegs sind oder beruflich reisen, auch für Wenigspieler mit noch anderen Hobbys. Auch „alte Hasen“ entscheiden sich immer öfter für eine Golf-Fernmitgliedschaft, um die hohen Kosten einer Golf-Vollmitgliedschaft, meist im vierstelligen Bereich, zu umgehen. Und wenn dann der beste Kumpel im Club nebenan zuhause ist, ist das Clubleben im eigenen Club nur mehr halb so schön.

Die Leistungen einer Golf-Fernmitgliedschaft

Die Leistungen einer Golf-Fernmitgliedschaft sind vergleichbar mit denen einer regulären Vollzahler Clubmitgliedschaft. Man erhält einen Golfclub-Ausweis vom Deutschen Golf Verband DGV, das Handicap wird vom Club verwaltet, sodass man überall auf vorgabewirksamen, offenen Turnieren mitspielen kann. EDS-Runden können ebenfalls auf der Heimat-Anlage gespielt werden. Der einzige Unterschied liegt darin, dass man auch in seinem Heimatclub Greenfee bezahlt, sowie in allen anderen Clubs weltweit. Da der Club aber sowieso weit weg ist, ist die Frage, ob man dort so häufig vorbeifährt

Worauf muss ich als Golfer, der eine Golf-Fernmitgliedschaft in Berlin bzw. Brandenburg anstrebt, besonders achten?

Etliche mehr oder weniger seriöse Vermittler bieten im Internet eine Golf Fernmitgliedschaft von Golfclubs im Raum Berlin an. Hier sollten Sie sich von positiven Kundenstimmen und gegebenenfalls Sicherheitszertifikaten von der Seriosität eines Anbieters überzeugen lassen.

Sollte der Preis das Hauptmerkmal bei der Clubsuche für eine Golf Fernmitgliedschaft in Berlin oder Brandenburg sein, so ist die Buchung über einen Vermittler oftmals die bessere Alternative, da diese oftmals mit „großen Stückzahlen“ arbeiten und so einfach bessere Preise anbieten können.

Golf-Fernmitgliedschaft in Berlin – Achten Sie auf Zusatzleistungen

Die Handicap-Verwaltung, das Einpflegen von Turnier-Ergebnissen – all dies sind Aufgaben des Golfclubs und wird sowohl bei einer vermittelten als auch bei einer direkt am Club beantragten Golfmitgliedschaft zumeist problemlos gemacht, sodass Sie mit einer Golf Fernmitgliedschaft auch in Berlin problemlos Golf spielen können. Einige gute Vermittler (wie unter anderem unsere Testsieger) bieten zudem noch Greenfee-Rabattkarten an, sodass diese Alternative in Berlin, wo die Greenfee-Preise zwischen 45€ und 90€ liegen, besonders attraktiv wird.

Fazit: Gerade in der „Golf Region Berlin/Brandenburg“ bietet sich eine Golf-Fernmitgliedschaft an - zumindest als Einsteigs-Modell in den Golfsport …

Daniel Baltzer
(selbstständig, Hcp 24) hätte sich an seinen ersten Tagen als Golfer eine Übersicht über günstige Einstiegsmöglichkeiten gewünscht. Da es so etwas nicht gab, gründete er 2007 den Golf-Vergleich.
Share!
+1